Geografische Informationssysteme für Behörden, Kommunen und Unternehmen

PC-ASK

Kann PC-ASK im Netzwerk installiert werden?
[x]

PC-ASK ist eine Einzelplatzlösung, die Installation sollte am jeweiligen Rechner lokal erfolgen. Einige der von PC-ASK verwendeten Daten können dagegen auch im Netzwerk abgelegt werden. Dies betrifft die Vektor- und Rasterdaten sowie die Bilddaten. Ebenso können externe Datenbanken, die in PC-ASK geöffnet werden sollen, im Netzwerk gespeichert werden. Die Installation von PC-ASK zusammen mit der Standarddatenbank „ask_pc.mdb“ im Netzwerk sollte aber unterlassen werden.

Ist PC-ASK mehrbenutzerfähig?
[x]

PC-ASK ist NICHT mehrbenutzerfähig. Sollen mehrere Nutzer mit PC-ASK arbeiten, so muss für jeden Nutzer eine eigene Lizenz angefordert werden. Die Installation des Programms ist an jedem Rechner lokal durchzuführen.

Die gemeinsame Bearbeitung eines Projekts kann gewährleistet werden durch die Zusammenführung der einzelnen Nutzer-Datenbanken zu einer gemeinsamen Projekt-Datenbank oder durch die Weitergabe von einzelnen Nutzer-Datenbanken zur Korrektur oder Weiterbearbeitung an andere Nutzer.

Kann PC-ASK durch das Löschen der PC-ASK-Ordner im Windows-Explorer deinstalliert werden?
[x]

Nein! PC-ASK muss über die Windows-Maske Systemsteuerung/Software deinstalliert werden.

Durch das Löschen der PC-ASK-Ordner im Windows-Explorer werden die Einträge für PC-ASK in der Registrierungsdatenbank ihres Systems nicht entfernt. Dies führt zu Fehlern bei der Neuinstallation von PC-ASK.

Wie kann mit dem bei der Eingabe der ASK-Daten generierten Punkt-Shape weitergearbeitet werden? Müssen die Punkte in einem GIS-Programm erneut eingegeben werden?
[x]

Nein! Der Punktelayer, der im Kartenfenster von PC-ASK zu sehen ist, kann über den Menüpunkt Datenaustausch/Fundorte-Shape exportieren exportiert werden. In GIS-Programmen wie FIN-View oder ArcGIS for Desktop Basic kann diese Shape-Datei bearbeitet oder ausgewertet werden.

Alternativ dazu kann in FIN-View aus einer PC-ASK-Exportdatenbank ein virtueller Punktelayer erzeugt werden.

Wie können die eingegebenen Daten gesichert werden?
[x]

Die Datenbank, in die die ASK-Daten eingegeben werden, kann über drei verschiedene Menüpunkte gesichert werden:
Datei/Kopie der persönlichen Datenbank als Backup anlegen
Datei/Kopie der persönlichen (aktuellen) Datenbank zur Weitergabe anlegen
Datenaustausch/Datenexport zur Weiterbearbeitung in PC-ASK

Über den ersten Punkt kann für die bei der Installation angelegte Standarddatenbank inklusive aller Konfigurationsdateien eine Sicherung angelegt werden. Mit diesem Backup kann bei einem Neuaufsetzen oder Umzug des Rechners nach der Neuinstallation von PC-ASK über den Menüpunkt Datei/Backup-Datenbank als Standarddatenbank einrichten die ursprüngliche PC-ASK-Konfiguration wieder hergestellt werden.

Über die beiden anderen Menüpunkte wird eine Export- bzw. Zweitdatenbank erzeugt, die über den Menüpunkt Datei/Datenbank zur Eingabe auswählen in PC-ASK geöffnet werden kann.

Es ist zu empfehlen, die Sicherung über die von PC-ASK angebotenen Wege vorzunehmen, da hier u.a. sichergestellt werden kann, dass bei der Dateneingabe beigefügte Bilder in der gesicherten Datenbank korrekt verlinkt sind.

PC-ASK kann nicht gestartet werden. Was kann dagegen getan werden?
[x]

Dieses Problem tritt vor allem auf, wenn PC-ASK die Datenbank nicht öffnen kann, weil Konfigurationsdaten von PC-ASK fehlerhaft abgespeichert wurden und nicht mehr übereinstimmen. Die Ursache kann ein irregulärer Abbruch des Programms oder ein Systemabsturz sein. In der Regel kann dieser Fehler seitens der GUC leicht behoben werden. Zu diesem Zweck muss die betreffende Datenbank zusammen mit der Datei „PC-ASK.ini“ eingeschickt werden.

Zur vorhergehenden Diagnose ist das Diagnosetool „Konfig_Diagnose_PCASK.exe“ hilfreich, das im Download-Bereich heruntergeladen werden kann. Durch die Betätigung dreier Schaltflächen können mit diesem Tool alle relevanten Konfigurationsdaten von PC-ASK ausgelesen werden. Ein Screenshot der Tool-Oberfläche mit den Ergebnissen der Abfragen sollte an die GUC geschickt werden.

Im Kartenfenster wird nach dem Reinzoomen nur eine weiße Fläche angezeigt. Bietet PC-ASK keine Rasterdaten an?
[x]

Die Installations-DVD für PC-ASK liefert Rasterdaten bis hinunter zur TK25 mit. Sie werden aber nicht im Verlauf der Installation auf das Zielsystem kopiert, sondern müssen durch eine Zusatzinstallation („installraster.exe“) oder durch einfaches Kopieren der Daten von der DVD auf das Zielsystem kopiert werden. Alternativ können auch die Rasterdaten von FIN-View verwendet werden. Über den Menüpunkt Einstellungen/Rasterdatenpfade und Maßstabsbereiche ändern können die Pfade zu den Rasterdaten konfiguriert werden.

Luftbilder hingegen sind der Installations-DVD für PC-ASK nicht beigefügt. Auch hier können die Luftbilder von FIN-View verwendet werden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Luftbilder auch vom LfU angefordert werden.




Schnellkontakt zu GUC
E-Mail: info@guc.de
Tel: 089 / 41 11 88 0